Verlegearten

Die Angaben der meisten Anleitungen sind allgemeiner Art. Erst durch eine sach- & fachgerechte Verlegung entsprechend den anerkannten Regeln des Fachs, den allgemeinen technischen Vorschriften/Richtlinien können dauerhaft die Qualität und die zugesicherten Gebrauchseigenschaften genutzt werden. Alle zu verwendenden Materialien müssen so beschaffen sein, dass sie aufeinander abgestimmt sind und keine negativen Einflüsse auf die gesamte Konstruktion und den Bodenbelag erzeugen.
 
Prüfen der Untergründe
Vor der Verarbeitung von elastischen Bodenbelägen wird der Untergrund genau geprüft.
 
Verlegung auf Altuntergründe
Böden, auf denen bereits ein Nutzbelag verklebt war, sind von Klebstoffresten und anderen Verunreinigungen zu befreien, so dass eine feste saubere Fläche entsteht. Im Anschluss der Absaugung ist vorzustreichen und mit saugfähigen Spachtelmassen zu planolieren.
 
Klimatisierung
Um eine mängelfreie Verlegung zu gewährleisten, sind die Bodenbeläge und der zu verwendende Klebstoff vor der Verarbeitung zu klimatisieren. 

Verlegen von


>>> Kautschuk
>>> Kork
>>> Linoleum
>>> PVC-/CV Belägen